Kompetente Beratung
Wir helfen Ihnen beim Einladen!
Eigene Werkstatt
Großmengen vorrätig
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Meisenknödel 6er Pack
Meisenknödel 6er Pack
GEVO® Meisen-Knödel sind für die Vögel eine notwendige Ergänzung neben dem natürlichen Nahrungsangebot
Preis pro: 1 Stück
1,96 € *
Delicia Meisenballen 6er Pak
Delicia Meisenballen 6er Pak
Ob Kohl-, Blau- oder Schwanzmeise – diese kleinen Piepmätze sind begnadete Kletterer. Freischwingende MeisenBallen sorgen für ein besonderes Pickvergnügen. Nicht nur für Meisen ein Hochgenuss!
Preis pro: 1 Stück
2,89 € *
Vogelfutter Mischpackung 7-teilig
Vogelfutter Mischpackung 7-teilig
Mit der Mischpackung bieten Sie den heimischen Wildvögeln ein abwechslungsreiches und nahrhaftes Futterangebot
Preis pro: 1 Stück
3,46 € *
Delicia Vitalbloc Pick-ME-UP
Delicia Vitalbloc Pick-ME-UP
Die neuen DELICIA® Pick-Me-Up VitalBlocs sind in ihrer speziellen Zusammensetzung ein idealer Lieferant wertvoller Vital- und Energiestoffe für Ihre Gartenvögel.
Preis pro: 1 Stück
4,15 € *
Delicia Streufutter Mix 1,5kg.
Delicia Streufutter Mix 1,5kg.
Da ist für jeden was dabei - DELICIA® StreufutterMix besteht aus vielfältigen, hochwertigen Inhaltsstoffen und ist so die ideale Nahrungsergänzung für alle Gartenvogelarten.
Preis pro: 1 Stück
5,49 € *
Delicia Sonnenblumenkerne 3kg
Delicia Sonnenblumenkerne 3kg
Ideal geeignet für eine ganzjährige Fütterung
Preis pro: 1 Stück
9,99 € *

Vogelfutter - hier piep es doch!

Viele der Wild- sowie auch Gartenvögel sind mittlerweile auf die Fütterung von uns Menschen angewiesen. Und das nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern auch andere Faktoren als die Temperatur spielen eine große Rolle. 

Das Sterben von Insekten und auch viel zu gepflegte und aufgeräumte Garten- und Ackerlandschaften führen dazu, dass viele Insekten- und Samenfresser nicht ausreichend Futter finden können.

In der Vogelwelt unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Fressarten: Weichfresser, Gemischtfresser und Körnerfresser. 

Die sogenannten Weichfresser ernähren sich hauptsächlich von Früchten und Insekten. Dazu zählen Vögel wie Amseln, Drosseln und Rotkehlchen, wobei es eine kurze Zeit auch dauern kann, bis sie die reglosen Insekten als Nahrung erkennen.  Als Früchte eignen sich Rosinen oder auch kleine Apfel- und Birnenstücke. 

Die Gemischtfresser essen sowohl pflanzliches als auch tierisches, weshalb sie eine Vielzahl an Nahrung für sich als Essen anerkennen.

Die Körnerfresser hingegen beziehen sich nur auf Samen- und Hülsennahrung. Dazu zählen zum Beispiel Nüsse, Erdnussbruch oder Sonnenblumenkerne, welche sich am besten für Meisen, Spechte oder auch Spatzen eignen. 

Die Wildvögel ernähren sich hauptsächlich von Haferflocken, am besten gefettet und auch von geschälten Sonnenblumenkernen. Dabei ist wichtig zu beachten: je kleiner der Schnabel ist, desto feiner sollte das Futter sein.

Bei kalten Temperaturen im Winter sollten Sie auf ein fettreiches Futter achten, da die Vögel über einen erhöhten Energiebedarf verfügen. Die Fettreiche Nahrung kann in Form von Fettfutter, Meisen Knödeln, Erdnussbutter oder auch Mehlwürmer ausfallen.

Im Sommer hingegen sind die Vögel auf Vitamine und Proteine angewiesen, deswegen ist Futter mit einem hohen Insektenanteil am wichtigsten. Aber auch in vielen Saison-Futtermischungen, die in zermahlener Form vorliegen, ist ebenfalls Eiweiß zugesetzt.

 

Viele der Wild- sowie auch Gartenvögel sind mittlerweile auf die Fütterung von uns Menschen angewiesen. Und das nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern auch andere Faktoren als die Temperatur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vogelfutter - hier piep es doch!

Viele der Wild- sowie auch Gartenvögel sind mittlerweile auf die Fütterung von uns Menschen angewiesen. Und das nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern auch andere Faktoren als die Temperatur spielen eine große Rolle. 

Das Sterben von Insekten und auch viel zu gepflegte und aufgeräumte Garten- und Ackerlandschaften führen dazu, dass viele Insekten- und Samenfresser nicht ausreichend Futter finden können.

In der Vogelwelt unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Fressarten: Weichfresser, Gemischtfresser und Körnerfresser. 

Die sogenannten Weichfresser ernähren sich hauptsächlich von Früchten und Insekten. Dazu zählen Vögel wie Amseln, Drosseln und Rotkehlchen, wobei es eine kurze Zeit auch dauern kann, bis sie die reglosen Insekten als Nahrung erkennen.  Als Früchte eignen sich Rosinen oder auch kleine Apfel- und Birnenstücke. 

Die Gemischtfresser essen sowohl pflanzliches als auch tierisches, weshalb sie eine Vielzahl an Nahrung für sich als Essen anerkennen.

Die Körnerfresser hingegen beziehen sich nur auf Samen- und Hülsennahrung. Dazu zählen zum Beispiel Nüsse, Erdnussbruch oder Sonnenblumenkerne, welche sich am besten für Meisen, Spechte oder auch Spatzen eignen. 

Die Wildvögel ernähren sich hauptsächlich von Haferflocken, am besten gefettet und auch von geschälten Sonnenblumenkernen. Dabei ist wichtig zu beachten: je kleiner der Schnabel ist, desto feiner sollte das Futter sein.

Bei kalten Temperaturen im Winter sollten Sie auf ein fettreiches Futter achten, da die Vögel über einen erhöhten Energiebedarf verfügen. Die Fettreiche Nahrung kann in Form von Fettfutter, Meisen Knödeln, Erdnussbutter oder auch Mehlwürmer ausfallen.

Im Sommer hingegen sind die Vögel auf Vitamine und Proteine angewiesen, deswegen ist Futter mit einem hohen Insektenanteil am wichtigsten. Aber auch in vielen Saison-Futtermischungen, die in zermahlener Form vorliegen, ist ebenfalls Eiweiß zugesetzt.

 

Unser Service

Zuletzt angesehen